Skip to main content

Der große Ratgeber für alle angehenden Vlogger und Youtuber®!

Canon EOS 700D SLR-Digitalkamera (18 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) Touchscreen, Full HD, Live-View) Kit inkl. EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM

(4.5 / 5 bei 262 Stimmen)

599,00 € 689,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 20.11.2017 13:44:26

Megapixel18 MP
Displaygröße3 Zoll
Touchscreen
WiFi (WLAN zum Streamen oder Übetragen von Medieninhalten)
Bildstabilisator

Trotz der großen Form und des Gewichts eignet sich nach unserer Meinung die Canon EOS 700D als Vlog Kamera. Eventuell nicht für jede Umgebung, aber dafür kann diese Vlog Kamera mit anderen Eigenschaften punkten.

Welche das sind, erfährst du im unserem Testbericht zur Canon EOS 700D.


Gesamtbewertung

92%

Bild
100%
Audio
80%
Verarbeitung
100%
VLOG-Tauglichkeit
80%
Preis/Leistung
100%

Canon EOS 700D – Der Vlog-Champion

Mein Weg durch die Welt der Vlog-Kameras führte mich bisher von Camcordern über Actioncams bis hin zu ausgewachsenen DSLRs und DSLMs. Doch eine Lösung, die alle Bereiche abdeckt und allen Anforderungen gewachsen ist, gibt es schlichtweg nicht, da die eigenen Bedürfnisse den Kauf bestimmen. Und dennoch halte ich eine kompakte DSLR wie beispielsweise die Canon EOS 700D in den meisten Fällen für einen gelungenen Einstieg aufgrund vieler technischer Raffinessen und Features. Wo genau die Stärken dieser Kamera liegen und in welchem Bereich eine Alternative interessant wäre, zeigt der folgende Ratgeber.

Größter Vorteil einer solchen Videocam ist definitiv die große Fläche des Bildsensors und die damit einhergehende hervorragende Bildqualität. Dank des APS-C-Formats fällt das Bildrauschen deutlich geringer aus als es bei herkömmlichen Camcordern oder Smartphones der Fall ist. So sind ISO-Werte bis 3200 in der Regel kein allzu großes Problem, zu großes Bildrauschen lässt sich dann auch noch in der Postproduktion korrigieren. Durch den mit der Sensorgröße einhergehenden Cropfaktor von 1,6 ergibt sich bei allen Objektiven eine leichte Verlagerung in Richtung des Telebereiches, was nicht weiter dramatisch ist, aber Berücksichtigung finden sollte. So ist beim Vloggen meist ein großer Blickwinkel erwünscht, welcher mit moderater Verzehrung nur mit einem Ultraweitwinkelobjektiv wie beispielsweise der passenden 10-18mm Optik von Canon erreicht werden kann.

Im Allgemeinen ist die Bildqualität und Schärfe wie so oft von einer guten Optik abhängig, die im Falle der APS-C-Kameras allerdings für einen vergleichsweise geringen Preis erworben werden kann. Den nicht nur die teureren EF-Objektive können als Optik zum Einsatz kommen sondern auch die Gläser der EF-S-Serie. Diese bringen neben einem geringen Anschaffungspreis in der neuesten STM-Version vor allem den Vorteil des schnellen und leisen Autofokus` mit sich, der ab der Canon EOS 700D Unterstützung findet. Im Zusammenspiel mit dem 3 Zoll großen Touchscreen der Kamera ergibt sich so ein schnell fokussierendes und geräuscharmes Duo. Über den selbigen lassen sich auch die Belichtungsparameter der Videokamera verändern. So sind Belichtungszeit, Blende und ISO-Wert intuitiv über zweimaliges Tippen veränderbar, ebenso das Verschieben des Fokusareales. Auch verschiedene Looks sind so von vornherein wählbar, wer allerdings ernsthaften Videoschnitt betreibt, setzt auf Colorgrading in der Nachbearbeitung des Full HD-Videomaterials mit immerhin bis zu 30 fps.

Fazit

Offenblendige Optiken, ein weicher Autofokus und eine Menge optionales Zubehör (beispielsweise Mikrofone und Funkauslöser) machen die 700D zu einem guten Begleiter des Bloggeralltags. Das vergleichsweise recht hohe Gewicht gegenüber beispielsweise einer Legria mini schlägt allerdings zu Buche. Der nur flach ausgeprägte Handgriff erschwert außerdem das Handling, sodass die Kamera für lange „Follow-me-arround`s“ nicht geeignet sein dürfte. Für klassische Heimproduktionen und statisches Filmen gibt es allerdings kaum eine bessere Alternative, die erschwinglich ist.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Samsung Speicherkarte SDHC 32GB PRO UHS-I Grade 1 Class 10 (bis zu 90MB/s lesen, bis zu 80MB/s schreiben)

52,47 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 20.11.2017 13:44:38

SanDisk Extreme 16GB SDHC bis zu 90 MB/Sek, Class 10, U3 Speicherkarte FFP [Neueste Version]

14,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 20.11.2017 13:44:39

SanDisk Extreme Pro SDXC 64GB Class 10 Speicherkarte (bis zu 95MB/s lesen) [Amazon Frustfreie Verpackung]

49,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 20.11.2017 13:44:44


599,00 € 689,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 20.11.2017 13:44:26

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte bestätigen! Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen