Skip to main content

Der große Ratgeber für alle angehenden Vlogger und Youtuber®!

Panasonic Lumix DMC-G6KEG-K Systemkamera (16 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) Touchscreen, WiFi, NFC) mit Objektiv Lumix G Vario F3,5-5,6/14-42 Asph./OIS schwarz

(4.5 / 5 bei 83 Stimmen)

347,99 € 729,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 20.09.2017 22:12:29

Megapixel16 MP
Displaygröße3 Zoll
Touchscreen
WiFi (WLAN zum Streamen oder Übetragen von Medieninhalten)
Bildstabilisator

Bei dieser Kamera handelt es sich um eine Systemkamera (DSLM), in der keine Spiegel verbaut sind, wie bei einer DSLR.


Panasonic Lumix G6 – Mein Favorit im Mittelklasse-Bereich

Meine erste Vlog Kamera sollte nicht zu teuer sein und doch so ziemlich alles bieten, was man zum qualitativ hochwertigen Erstellen von Videos benötigt.
Tagelang durchstöberte ich das Netz, verglich Preise, las mir technische Eigenschaften durch und sah mir auf Youtube diverse Reviews sowie Beispielvideos an.

Für mich persönlich ist die Panasonic Lumix G6 die bezahlbare eierlegende Wollmilchsau. Soll heißen: sie kann einfach alles, was ich mir gewünscht habe. Und noch ein bisschen mehr. Zudem ist sie auch noch äußerst günstig zu erwerben, wenn man sie mit Modellen der Konkurrenz vergleicht. Diese bieten oftmals auf den ersten Blick nicht viel mehr, sind aber trotzdem etwas teurer.

Für eine Systemkamera hat die G6 ein relativ kleines Gehäuse. Auch der fehlende Spiegel (einer Spiegelreflexkamera) spart Platz. Auch ihr Gewicht hält sich in Grenzen, da zugegeben relativ viel Plastik verbaut wurde.
Dies ist jedoch nicht wirklich ein Kritikpunkt. Die G6 liegt sehr gut in der Hand und fühlt sich hochwertig an. Der verbaute Kunststoff scheint hochwertig und äußerst robust zu sein.

Die G6 bietet uns die Möglichkeiten ein externes Mikrofon anzuschließen, einen zusätzlich aufsteckbaren Blitz zu montieren (es ist jedoch bereits ein recht brauchbarer ausklappbarer Blitz verbaut), eine Leuchte aufzustecken und selbstverständlich die Objektive zu wechseln.
Da ich jedoch hauptsächlich Vlogs und Produktvideos drehe ist das im Paket enthaltene 14-140mm Objektiv mehr als ausreichend und wird auch von professionellen Fotografen als durchaus brauchbar beschrieben, was Fotos angeht.
Ich habe mir noch eine Makrolinse und eine UV-Schutz-Linse zugelegt. Diese lassen sich mit ein paar Umdrehungen ganz easy auf das Objektiv aufschrauben.

Mit der G6 können wir Filme in Full HD sowie mit 50fps aufnehmen und in Sachen Bildqualität schlägt sie sogar ganz knapp die etwas teurere Canon EOS 700D, obwohl diese einen geringfügig größeren Bildsensor hat.
Natürlich habt ihr auch die Möglichkeit auf beispielsweise kinotypische 24Fps herunterzuregeln.

Auch der blitzschnell arbeitende Autofokus bei Videoaufnahmen ist für meine Zwecke natürlich hervorragend geeignet. Hantiere ich mit Produkten vor der Kamera werden diese immer schnell scharfgestellt und der Zuschauer muss sich nicht über ein unscharfes Bild ärgern.

Was diverse andere Vlog Kameras ebenfalls nur sehr selten bieten ist eine WLAN bzw. WiFi-Funktion. Meine Lumix G6 kann ich mit meinem Smartphone, dem Tablet oder gar dem PC verbinden und gemachte Fotos und Videos drahtlos an meinen Rechner übertragen. Smartphone oder Tablet fungieren bei Bedarf sogar als Fernauslöser und auch andere Funktionen der G6 sind über das Smartphone steuerbar. Dazu wird lediglich die kostenlose Panasonic Image App benötigt.
Auch eine Near Field Communication (NFC) ist möglich.

Fazit

Auch von anderen Portalen und Testmagazinen wird die Lumix G6 oftmals als sehr gute Mitteklasse-Kamera bezeichnet.
Das Preis-/ Leistungsverhältnis ist für mein Empfinden als enorm positiv zu bezeichnen.
Ich werde erst einen Kamerawechsel in Erwägung ziehen, wenn ich vorhabe auf eine 4K Lösung umzusteigen.
Da es sich hier jedoch um eine typische Systemkamera handelt ist sie nur bedingt zu empfehlen, wenn ihr euch selbst mit ihr während eines Spaziergangs filmen möchtet. Das Schwenkdisplay erlaubt es zwar das aufzunehmende Bild in Echtzeit zu überprüfen, allerdings ist eine angenehme Ergonomie nur gegeben, wenn ihr euch hinter der Kamera befindet.
Das 1/4 Zoll Gewinde an der Unterseite der Kamera erlaubt es euch allerdings neben einem Stativ auch beispielsweise einen Griff zu montieren.
Für solche Aufnahmen während der Bewegung ist eine Legria Mini sicherlich besser zu handhaben. Allerdings kommt diese nicht an die tolle Bildqualität der Panasonic Lumix G6 heran.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


347,99 € 729,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 20.09.2017 22:12:29

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte bestätigen! Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen